0421 / 160 56 9 77
Rufen Sie uns an!
Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr
Dublin und die Liffey Lizenz: © littleny - shutterstock.com
Magische Momente auf der Isle of Skye Lizenz: © Pixabay
Schottland Edinburgh Calton Hill Lizenz: © shaiith - fotolia.com

ASTOR

Tea Time trifft Military Tattoo

Sommerliches Intermezzo rund um Britannien
Kreuzfahrt vom 17. bis 29. August 2019

Pro Person abPreis inkl. MwSt.

  € 1.999,-

Auf einen Blick
  • € 50,– Bordguthaben p.P.
  • Hochzeits- und Geburtstagsspecial

Ein Seetag, und schon sind Sie in der schottischen Hauptstadt Edinburgh. Zwei Tage Zeit für Entdeckungen rund um die Royal Mile und das spektakuläre Military Tattoo, weltberühmtes Dudelsack- Festival mit Tänzen, Drums und Pipes, gekrönt von farbenprächtigem Feuerwerk. Über die Highlands mit ihren Lochs und Castles weiter nach Portree auf der Isle of Skye. Hier sind bis heute die Legenden um Bonnie Prince Charlie und die Jakobiten lebendig, die auch mit Eilean Donan Castle verknüpft sind. Einfach bezaubernd, die romantischste Burg im schottischen Hochland. Rüber an die nordirische Antrim-Küste mit dem urgewaltigen Giant‘s Causeway, Stippvisite bei den „Fab Four“ in Liverpool und weiter zu Guinness und Geschichte im gut gelaunten Dublin. Finale in Portsmouth, dem Tor zu London mit Tower, Buckingham Palace, Big Ben und futuristischer Architektur

Tag

Hafen

Ank.

Abf.

17.08.

Bremerhaven

-

20.00

18.08.

Erholung auf See

-

-

19.08.

Rosyth (Edinburgh)/Schottland

07.00

-

20.08.

Rosyth (Edinburgh)/Schottland

-

18.00

21.08.

Invergordon/Schottland

09.30

19.00

22.08.

Portree, Isle of Skye/Schottland°

12.00

18.00

23.08.

Larne (Belfast)/Nordirland

10.00

20.00

24.08.

Liverpool/England

08.00

19.00

25.08.

Dublin/Irland

07.00

24.00

26.08.

Erholung auf See

-

-

27.08.

Portsmouth/England

07.30

21.00

28.08.

Erholung auf See

-

-

29.08.

Bremerhaven

08.30

-

°Das Schiff liegt auf Reede, Ausbooten wetterabhängig.

Bei schlechtem Wetter oder Seegang, die das Schiff daran hindern, einen geplanten Hafen zu erreichen, werden soweit wie möglich alternative Vorkehrungen getroffen.